Druckerfreundliche Version

Hörbuch-Lexikon

.

Das 'HöBu-Lex' gibt dir Informationen rund um das Medium Hörbuch.



Sie können das Glossar unter Verwendung des Index durchsuchen.

Sonderzeichen | A | Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N
O | Ö | P | Q | R | S | T | U | Ü | V | W | X | Y | Z
Alle

G

:
In manchen Hörbüchern wird der Hörtext noch mit Geräuschen begleitet. Ist das der Fall, spricht man eher von einem Hörspiel (siehe Eintrag unten). Die Geräusche können hilfreich sein, um den Hörtext zu verstehen. Sie lenken die Aufmerksamkeit auf bestimmte Textpassagen und können so auch wichtige Textstellen hervorheben.

Geräusche sind wie Bilder in einem Lesetext - sie unterstützen das Verstehen und lassen auch im Kopf ein bestimmtes Bild von der gehörten Situation entstehen und rufen Assoziationen hervor.

Geräusche können unterschiedlicher Art sein. Sie können echt (jemand nimmt das Geräusch auf, wenn ein Frosch gegen die Wand geworfen wird) oder künstlich sein (jemand erzeugt dieses Geräusch, indem er z.B. ein nasses Tuch gegen die Wand wirft). So entstehen Hörobjekte, Geräuschteppiche, Klangteppiche, Hörumwelten oder ganze Toncollagen.