:
Fraktur (lat. Bruch) heißt eine Schrift, die im 16. Jahrhundert im deutschsprachigen Raum entstanden ist. Sie breitete sich bis nach Skandinavien und im östlichen Mitteleuropa aus. Im deutschsprachigen Raum wurden ab dem 18. Jahrhundert die Schriften Fraktur und Antiqua parallel verwendet. Die Fraktur wurde als vertrauter und volkstümlicher empfunden, während die Antiqua als moderner und internationaler empfunden wurde.

Frakturliste

» Literatur-Lexikon