:

Psychogramm:

griechisch? der Versuch eines Persönlichkeitsbilds durch Zusammenstellung und Deutung aller erfassbaren psychologischen Daten.

Porträt?:

ist in der Literatur die Beschreibung der wesentlichen Eigenschaften einer nicht-fiktiven Person, bes. ihrer äußeren Erscheinung und ihres Charakters, verbunden mit der Erzählung? kennzeichnender Handlungen und Lebenssituationen. Das Porträt? kann als Teil von Texten verschiedner Gattungen und Textsorten auftreten. 

Quelle: Metzler Literatur Lexikon (2007)

» Literatur-Lexikon